Freitag, 25. Juli 2014

A Beautiful Walk



Was ich am Sommer so unglaublich fest liebe, sind die langen Spaziergänge während die Sonne untergeht. Auf Zakynthos kommt das unglaubliche Meer noch dazu, was jeden Spaziergang wirklich einmalig macht. Diese Farben, der Duft des Meeres und die warme Atmosphäre konnten wir in vollen Zügen geniessen. In Zakynthos Stadt lohnt es sich besonders, am Hafen entlang zu laufen. Da sieht man süsse Fischerboote, es hat gute Restaurants und einen schönen Hintergrund für Fotos! ;-)

Ich trage:
Top - Urban Outfitters
Maxi Rock - Brandy Melville (Giuliana Rock - hier)
Sandalen - Steve Madden
Clutch - Zara
Sonnenbrille - Armani
Uhr - Michael Kors

Donnerstag, 24. Juli 2014

Tausend strahlende Sonnen



Tausend strahlende Sonnen (oder auch "A Thousand Splendid Suns") vom tollen Autor Khaled Hosseini zählt seit letzter Woche zu meinen Lieblingsbüchern. Bereits "Drachenläufer" hatte mich, als ich es vor paar Jahren gelesen habe, zu Tränen gerührt. Dass auch das zweite Buch mich so fesseln würde, hätte ich nicht gedacht. Es ist unglaublich gut geschrieben und wechselt zwischen den Sichtweisen der beiden Hauptfiguren Mariam und Laila.

Zwei total verschiedene Frauen, die unterschiedlich aufgewachsen sind und nicht die gleiche Vorstellung vom Leben haben, werden durch tragische Lebensereignisse zusammengeführt. Sie heiraten denselben Mann, der aber alles andere als liebevoll und fürsorglich ist. Was aus diesen beiden Frauen wird, ist herzzerreissend und absolut spannend zum lesen!

Und nach diesem Buch, muss ich unbedingt den Traumsammler lesen, ein weiteres Werk von Hosseini! :)

Viel Spass beim Lesen!


Mittwoch, 23. Juli 2014

90's Revival - Beauty, Style & More



Beim heutigen 90's Revival geht es um Grunge-Haare. Damals machte den Anfang unsere tolle Kate Moss. Sie war zwar noch ein Küken, konnte aber ein Markenzeichen der 90ern festlegen.

Der "Undone-Look" ist jetzt wieder gefragt und er passt auch sehr gut zum Sommer. Es gibt sehr viele verschiedene Variationen von diesem Look. Auf Youtube hat es sehr viele gute Tutorials, wie man den Look am besten nachstylen kann.

Die absolut besten Grunge-Hair Vorbilder sind Mary-Kate und Ashley Olsen. Für mich verkörpern sie den "Undone-Look" am besten und das schon seit Jahren. Schaut selbst...



Dienstag, 22. Juli 2014

Wonderful Zakynthos



Meine Woche auf Zakynthos ist leider auch schon vorbei. Wenn ich das Wetter bei uns in Zürich sehe, möchte ich gleich wieder an den Flughafen fahren und in den nächsten Flieger steigen. Zum Glück geht es nicht mehr lange, und ich bin wieder weg! =)

Die Ferien auf Zakynthos waren sehr erholsam und wir hatten grossen Spass - schlichtweg wunderschön. Wir hatten eine tolle Zeit und konnten viele Dinge sehen. Ferien mit der besseren Hälfte sind doch immer irgendwie spezieller als andere! :-)

Montag, 14. Juli 2014

Off to Zakynthos



Dieses Bild habt ihr bestimmt schon irgendwo einmal angetroffen. Obwohl ich sehr jung war, als meine Eltern und ich die Bucht mit dem Schiffswrack besucht haben, kann ich mich noch sehr gut an das klare Wasser und die weissen Steine im Meer an der Küste erinnern. 

Dieses Jahr werde ich eine Woche mit meiner besseren Hälfte auf Zakynthos verbringen. Eine Tour zur atemberaubenden Bucht steht jetzt schon auf dem Programm. Ich freue mich riesig, denn in Griechenland bin ich Zuhause, egal auf welcher Insel oder in welchem Dorf. Dass mein Freud meine Begeisterung für mein geliebtes Heimatland teilt, erfreut mich natürlich umso mehr! :-)

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche! Ich melde mich bald wieder zurück mit spannenden Beiträgen! =)

Montag, 7. Juli 2014

Depop



Schon seit einer gefühlten Ewigkeit möchte ich an einen Flohmi, um endlich meine vielen Klamotten und den sonstigen Kram zu verkaufen. Leider hat das bis jetzt immer noch nicht geklappt. Dafür habe ich jetzt aber Depop entdeckt! :-) Super für alle, die keine Lust haben, am Sonntag um 05:00 Uhr aufzustehen und den ganzen Tag die eigenen Preise in den Keller zu treiben. 

Auf Depop kann man alles mögliche verkaufen - und das ganz einfach. Man schiesst ein Bild vom Gegenstand (egal was), lädt es hoch, bestimmt den Preis und die Lieferart und fertig. Natürlich muss dann noch jemand diese Dinge auch kaufen. Es gibt aber keine Deadline oder so, was das Ganze etwas lockerer macht. Depop erhält beim Verkauf eines Artikels einen kleinen Teil vom Erlös. 

Jetzt benötige ich nur noch etwas mehr potentielle Käufer, die mir folgen. :-)
Probiert es aus!

Depop: @thingsiwoulddiefor

Freitag, 4. Juli 2014

90's Revival - Beauty, Style & More



Obwohl ich während den 90ern noch ein kleiner Knirps war und es mich nicht interessierte, mich modetechnisch vollumfänglich auszuleben, kann ich mich noch sehr gut an diese Zeit zurückerinnern. Grunge-Haare, dunkle Lippen, komische Augenbrauen und viele viele Stilbrüche, die nun aber ein Comeback erleben und ziemlich cool aussehen!

Ich habe mir gedacht, warum nicht darüber bloggen. Es sind wieder so viele Sachen "in", die in den 90ern ebenso der Renner waren. Weshalb also unsere Nostalgie nicht ausleben und die "verpasste" Zeit, was Mode und Stil betrifft, nachholen?

Beginnen möchte ich mit Düften.
Es gibt unzählige Düfte, die mich an diese Zeit erinnern, weil sie meine Mutter trug oder ich die Flaschen damals stolz zu meiner kleinen Sammlung hinstellte. Die kann man übrigens immer noch kaufen! 



1. "Angel" - Thierry Mugler
2. "Classique" - Jean Paul Gaultier
3. "Tommy Girl" - Tommy Hilfiger
4. "Cheap and Chic" - Moschino
5. "Dune" - Dior
6. "One" - Calvin Klein

Einige von diesen Düften bzw. die leeren Fläschchen stehen immer noch bei mir Zuhause. Man kann fast schon sagen, es sind Kult-Düfte, die den Nineties-Spirit zum Leben erwecken! :)


Sonntag, 29. Juni 2014

Beautiful Lindos



Unser Hotel auf Rhodos war in der Nähe vom wunderschönen Städtchen namens Lindos. Mich persönlich hat es sehr nach Mykonos erinnert - alles weisse Häuschen, schmale Gässchen und eine schöne Sicht auf die Bucht und das Meer. Die beste und schönste Sicht auf Lindos hat man von der Akropolis. Hochzulaufen war ein Krampf, denn es war sooo heiss und unsere Sandalen waren nicht unbedingt das beste Schuhwerk dafür, jedoch war alles vergessen, als wir oben standen.

Ich liebe es, gegen Abend in solchen süssen Städtchen zu flanieren und den Sonnenuntergang zu geniessen. Hier sind einige Eindrücke.






Donnerstag, 26. Juni 2014

The Boyfriend Jeans



Eine gute Freundin von mir aus Griechenland inspiriert mich modetechnisch sehr. Sie ist immer sehr stylish angezogen und hat ihren ganz persönlichen Stil. Ihr steht einfach alles! Über Ostern waren wir mal unterwegs, und sie hatte super coole Jeans an. Ich wollte natürlich unbedingt wissen, woher sie diese hat. Es hat sich dann herausgestellt, dass es die uralten Jeans von ihrer Mutter waren, die sie selbst vor ca. 30 Jahren trug. Sie hatte sie enger machen lassen und den Stoff etwas zerrissen. Das Ergebnis - hammergeile Boyfriend Jeans!

Ich habe schon seit langem keine Hosen mehr angezogen, die nicht skinny waren. All meine Jeans Hosen, die ich in der letzten Zeit gekauft habe, sind unten eng. Diese Woche habe ich bei Zara (Ausverkauf ahoi :-)) die tollste Boyfriend Jeans gefunden! :-) Sie sind etwas höher geschnitten und sind unten gleichbreit wie das Hosenbein. Wenn ich einen seriösen Outfit-Post hinkriege, zeige ich sie euch (es sind diese im Bild oben)!

Als ich nach Kombinationsmöglichkeiten suchte, sind mir sofort tausende von gelungenen Outfits ins Auge gesprungen. Das beweist, dass die Boyfriend Jeans sehr einfach zu kombinieren sind und vor allem sehr schnell, sehr gut aussehen! =)






Mittwoch, 25. Juni 2014

Rhodos - Old Town



Die Woche auf Rhodos war ein Traum. Ich konnte jeden einzelnen Tag in vollen Zügen geniessen und bin wieder frisch, fröhlich und munter zurück, um den Alltag für die nächsten drei Wochen in Angriff zu nehmen =) (3 Wochen - denn danach geht es wieder in die Ferien!)

Wenn man auf Rhodos ist, muss man die Altstadt besuchen. Sie ist wunderschön, mit vielen kleinen Shops und Restaurants. Perfekt für stundenlanges Flanieren in den schmalen Gässchen. =) Es ist sicherlich eine Touristen-Attraktion und hat deshalb auch immer sehr viele Leute, jedoch lohnt es sich - das Feeling ist toll.